Saturday, 25.05.19
home Freizeitparks in NRW Erlebnisparks Baden Württemberg Familienparks Niedersachsen
Freizeitparks NRW
Fort Fun Park
Panorama Park
Phantasialand
weitere Freizeitparks ...
Freizeitparks Baden Württemberg
Abenteuerwald Kenzingen
Ravensburger Spieleland
Schwabenpark Kaiserbach
weitere Freizeitparks ...
Freizeitparks Niedersachsen
Autostadt Wolfsburg
Familienpark Scottrum
Ferienzentrum Schloß Dankern
weitere Freizeitparks ...
Freizeitparks Bayern
Bavaria Filmstadt
Bayernpark Reichsbach
Freizeitpark Geiselwind
weitere Freizeitparks ...
Freizeitparks Sachsen
Freizeitpark Belantis Leipzig
Miniaturenpark Kleinwelka
Magic Park Verden
Miniaturpark Klein-Erzgebirge
weitere Freizeitparks ...
Freizeitparks Hessen
Freizeitpark Lochmühle
Erlebnispark Steinau
Tierpark Ziegenhagen
weitere Freizeitparks ...
Sonstige Freizeitparks
Eifelpark Gondorf
Filmpark Babelsberg
Hansa Park
weitere Freizeitparks ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Irrgarten Kleinwelka

Irrgarten Kleinwelka


Wenn sie mal Lust auf ein besonderes Erlebnis haben, besuchen sie doch einfach den verrückten Irrgarten in Kleinwelka. 1992 entstand die Idee ein altes Rapsfeld in einen Irrgarten umzuwandeln. Mit eigener Kraft wurde diese Idee dann in die Tat umgesetzt. Obwohl anfangs viele Leute skeptisch waren, dass aus dem alten Rapsfeld eine Touristenattraktion werden kann, gab es keinen Mangel an fleißigen Helfern und so entstand nach und nach in Eigenarbeit aus mehr als 800 Rohren, meterlangen Zäunen und vielen Bäumen ein toller Irrgarten.



Nachdem der erste Irrgarten stand, kam jedoch schon die nächste Idee, einen Abenteuerirrgarten zu bauen. Das wurde dann auch in Angriff genommen. Im Jahre 1994/ 95 wurde ein noch größerer und aufwendiger Irrgarten gebaut, welcher nun natürlich noch mehr Besucher anlockte. Die Anzahl der begeisterten Irrgartenbesucher wuchs in rasantem Tempo und so kam es, dass schon mehr als 1.000.000 Menschen den Irrgarten in Kleinwelka besuchten. Doch wer meint, dass nur kleine Kinder Spaß daran haben, sich zwischen hohen Hecken zu verstecken und auf langen Rutschen auszutoben, der täuscht sich, denn auch viele Erwachsene können sich für den Irrgarten begeistern.

Jedes Jahr zu Ostern beginnt die Saison und endet dann im Herbst. Ein besonderes Erlebnis ist die alljährlich am letzten Septemberwochenende stattfindende Geisternacht, die auch gleichzeitig das Saisonende kennzeichnet. Bei diesem besonderen Ereignis können sich alle Besucher mit gruseligen Kostümen verkleiden, wie wir es auch Halloween üblich ist und bei Nacht einen Gang durch den Irrgarten wagen. Nebenbei gibt es noch Spiel, Spaß und leckeres Essen.

Weitere Besonderheiten des Irrgartens sind das Rätsellabyrinth, der Wasserpistolenwettkampf und die Schatzsuche, bei der die Kinder in Kleingruppen diverse kniffelige Aufgaben lösen müssen, um am Ende den verborgenen Schatz zu finden. Und auch große Feste können im Irrgarten in Kleinwelka gefeiert werden. Hierbei ist es egal, ob es sich um einen Kindergeburtstag, die Einschulung oder sogar eine Hochzeit handelt. Denn eines ist sicher, wer Spaß haben will ist im Irrgarten Kleinwelka genau richtig.



Das könnte Sie auch interessieren:
Miniaturenpark Kleinwelka

Miniaturenpark Kleinwelka

Miniaturenpark Kleinwelke Der Miniaturenpark Kleinwelka liegt nördlich der Kreisstadt Bautzen und ist gut zu erreichen über die Autobahn A4 Abfahrt Salzenforst Kleinwelka. Parkplätze für Busse oder ...
weitere Freizeitparks ...

weitere Freizeitparks ...

Freizeitparks Sachsen Wenn Sie mal wieder einen Familienausflug im schönen Bundesland Sachsen planen, dann sollte ein Besuch in einem Freizeitpark oder Erlebnispark auf keinem Fall ...
Freizeitpark